Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Bad Königshfoen, 19.04.2021

 

Elternbrief an alle Kita Eltern im Landkreis Rhön-Grabfeld

 

Sehr geehrte Eltern,

mit dem 29.03.2021 ist im Landkreis Rhön-Grabfeld durch die inzidenzabhängige Regelung der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung erneut die Schließung der Kindertagesstätten in Kraft getreten. Hier heißt es:

 

Die Aufrechterhaltung eines notbetriebs ist in den Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, in der Ferientagesbetreuung sowie organisierten Spielgruppen..... (zum Weiterlesen hier klicken)

 


 

Bad Königshofen, 14.04.2021

 

Ersatz der Elternbeiträge auch für April und Mai 2021

Sehr geehrte Eltern,

der Ministerat hat am 13.04.2021 beschlossen, die Beitragsentlastung auch im April und Mai 2021 fortzuführen.

... .

(zum vollständigen Text hier klicken)

 


 

Bad Königshofen, 13.04.2021

 

Richtlinie zur Gewährung eines Ersatzes von Elternbeiträgen in der Kindertagesbetreuung aufgrund der Corona-Pandemie 2021 (Beitragsersatz 2021)

 

Sehr geehrte Eltern,

 

die Richtlinie zum Beitragsersatz Januar 2021 - März 2021 wurde nun veröffentlicht.

.....

 

(zum vollständigen Download hier klicken)

 


 

26.03.2021 

 

Liebe Eltern,

 

vom Amt für Jugend und Familie haben wir die Mitteilung erhalten,

dass ab Montag, 29.03.2021 wieder NOTBETREUUNG stattfindet.

 

Wir haben folgende Information erhalten:

 

Liebe Leitungen, sehr geehrte Damen und Herren,

 

aufgrund der geltenden Freitagsregelung für Schulen und Kindertagesstätten tritt mit dem heute veröffentlichten Amtsblatt des Landkreises Rhön-Grabfeld für den Betrieb von Kindertagesstätten und Kindertagespflegestellen ab Montag 29.03.2021 folgende Regelung aus der 12. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in Kraft.

 

  1. Die Aufrechterhaltung eines Notbetriebs ist in den Kindertageseinrichtungen für Kinder für folgende Personengruppen zulässig:
    • Kinder, deren Eltern die Betreuung nicht auf andere Weise sicherstellen können, insbesondere, wenn sie ihrer Erwerbstätigkeit nachgehen müssen,
    • Kinder, deren Betreuung zur Sicherstellung des Kindeswohls von den zuständigen Jugendämtern angeordnet worden ist,
    • Kinder, deren Eltern Anspruch auf Hilfen zur Erziehung nach den §§ 27 ff. des Achten Buches Sozialgesetzbuch (SGB VIII) haben,
    • Kinder mit Behinderung und Kinder, die von wesentlicher Behinderung bedroht sind. 2 Staatlich geförderte Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen haben, sofern kein Schließtag nach Art. 21 Abs. 4 Satz 3 des Bayerisches Kinderbildungs- und -betreuungsgesetzes (BayKiBiG) vorliegt, bei Bedarf einen Notbetrieb aufrechtzuerhalten.

 

Testung von Kindern, die mit leichten Symptomen in die Kita zurückkehren/Eingewöhnungseltern

 

Ab sofort wird die Testung in der BRK Geschäftsstelle Bad Neustadt mit Terminvergabe über das Jugendamt eingestellt.

Ab Montag 29.03.2021 ist die Testung von Kindern, die in die Kita zurückkehren sollen sowie die Testung von Eingewöhnungseltern an der Teststrecke in Heustreu bzw. an den Außenstellen möglich. Die Terminvergabe erfolgt über die Homepage des Landkreises www.rhoen-grabfeld.de, hier werden alle weiteren Informationen bereitgestellt. Die Terminvergabe ist heute Freitag, 26. März 2021 ab ca. 13.00 Uhr freigeschaltet.

 

 

Bitte bleiben Sie gesund

Ihr Kinderlandteam

 


 

17. März 2021

Klarstellende Erläuterungen zum Umgang mit Krankheitssymptomen

vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (Download)

  • Kranke Kinder dürfen die Kinderbetreuungseinrichtung grundsätzlich nicht besuchen.
  • Ein Besuch in der Kindertagesbetreuung ist möglich bei:
    • Schnupfen oder Husten aufgrund einer Allergie,
    • verstopfte Nasenatmung (ohne Fieber),
    • gelegentlichem Husten,
    • Halskratzen oder Räuspern,
    • kurzzeitigem Naselaufen (z. B. beim Wechsel vom Außen- in den Innenbereich).

Diese Reaktionen lassen nicht auf eine Coronavirus-Infektion schließen.

  • Ein Besuch in der Kindertagesbetreuung ist auch möglich bei:
    • leichten Krankheitssymptomen, wenn ein negativer Corona-Test vorgelegt wird.
  • Ein Besuch in der Kindertagesbetreuung ist nach einer Erkrankung des Kindes wieder möglich, wenn
    • das Kind nur leichte Symptome hatte und wieder gesund ist, ein Corona-Test ist nicht notwendig;
    • das Kind krank war und wieder gesund ist oder nur noch leichte Krankheitssymptome aufweist. Hier ist ein negativer Corona-Test notwendig.

 


 

Schreiben aus München, vom 11. März 2021

 

Coronavirus (SARS-CoV-2)

Information für Eltern

Umgang mit Kindern mit (leichten) Krankheitssymptomen - Notwendigkeit eines Corona Tests

 

Seit dem 22. Februar 2021 können die Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen in Regionen mit einer 7-Tage-Inzidenz unter 100 wieder öffnen.

Vom 15. März 2021 ... (zum Weiterlesen, bzw. Download hier klicken)

 


 

Eingeschränktere Regelbetrieb ab 22.02.2021                             (vorbehaltlich der Zustimmung des Bay. Landtages)

 

Liebe Eltern,

folgende Informationen haben wir vom Bay. Staatsministerium erhalten.

Aktuell sinken die Inzidenzwerte in Bayern stetig. Kindertageseinrichtungen sind Bildungseinrichtungen und daher ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Gesellschaft.

Ab dem 22. Februar 2021 ist im Bereich der Kindertagesbetreuung, vorbehaltlich der Zustimmung des Bayerischen Landtags, die Rückkehr in den eingeschränkten Regelbetrieb möglich. Das bedeutet: Grundsätzlich können alle Kinder ihre Kindertageseinrichtung wieder besuchen. Dies gilt allerdings nur in Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7-Tages-Inzidenz von unter 100.

In Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7-Tages-Inzidenz von über 100 bleiben die Kindertageseinrichtungen geschlossen, wobei eine Notbetreuung wie im Zeitraum vom 16. Dezember 2020 bis zum 21. Februar 2021 zulässig bleibt.

 

Wenn ein Kind im Monat Februar an nicht mehr als fünf Tagen im Kinderland betreut wurde, übernimmt der Freistaat Bayern und die Kommune vorbehaltlich für dieses Kind die Kita-Gebühr.         Das heißt, der Beitragsersatz wird für den gesamten Monat Februar 2021 gewährt, sofern die Eltern freiwillig auf die Inanspruchnahme der Kindertagesbetreuung verzichten und ihr Kind im Februar 2021 nicht an mehr als fünf Tagen in die Kindertageseinrichtung bringen.

 

Ab 22.02.2021 werden wir wieder mit Mittagessen beliefert. Bitte tragen Sie sich am Montag bis 8:15 Uhr in die ausliegende Liste ein oder geben sie telefonisch in der Gruppe Bescheid, dass Ihr Kind am warmen Mittagessen teilnimmt.

 

Eine schöne Zeit und bleiben Sie GESUND

 

Mit freundlichen Grüßen

Träger und Kinderland-Team

 

Bad Königshofen, 12.02.2021

 


 

Information für Eltern vom 26. Januar 2021

 

Beitragsersatz für die Monate Januar 2021 und Februar 2021

(zum Download hier klicken)

 

Vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

 

27.01.2021


 

Hallo liebe Kinder vom Kinderland Bad Königshofen,

 

jeden Montag tauschen wir die Vorlagen an unserem Ideenzaun aus.

Im Anhang findet ihr jeweils einen Link für Hörgeschichten oder digitales Lesen.

 

 

An unserem Ideen-Zaun hängen vielfältige Anregungen für zu Hause.

Bitte denkt an die Abstandsregeln (2 m).

 

 

Die Kinder können gerne die bearbeiteten oder ausgemalten Blätter in den Herz-Briefkasten (am Zaun gegenüber vom Haupteingang) einwerfen. Schreibt bitte den Namen und die Gruppe auf das Blatt und wir heften es dann in Eure Portfolio-Mappe ein.

 

Wir wünschen Euch viel Spaß und bleibt gesund!

Euer Kinderlandteam, sowie Thomas Helbling, 1.Bürgermeister

26.01.2021


 

Digitales Vorlesen

(zum Download hier klicken)

Quelle: Aktionsideen für Familien/Stiftung Lesen

 

Hörgeschichten

(zum Download hier klicken)

Quelle: Aktionsideen für Familien/Stifung Lesen

 

26.01.2021


 

07.01.2021

INFORMATION – WARMES MITTAGESSEN

 

Liebe Eltern,

 

von unserem Mittagessen-Lieferanten haben wir die

Information erhalten, dass sie, wegen des Lockdowns,

bis zum 31.01.2021 kein warmes Mittagessen

ausliefern.

 

Die Kinder, die ab 11.01.2021 in der Notbetreuung sind,

benötigen deshalb eine zusätzliche Brotzeit.

 

Schöne Grüße

Ihr Kinderlandteam

 


 

Informationen zum Kinderland Stand: 09/2020

 

1. Bringen und Abholen im Kinderland

2. Eingewöhnung

3. Transparenz und Nachverfolgbarkeit

4. Dankeschön an die Eltern

 

Das komplette Schreiben hier zum Download

 

Liebe Kinder und Eltern,

 

wie erkläre ich Corona meinem Kind?

 

Das Hasen-Bilderbuch kann den Kindern vielleicht beim Verstehen der neuen, veränderten Alltagssituation helfen.

 

Hier können Sie  „Corona – ein Bilderbuch für Kindergartenkinder“ herunterladen.

(zum Herunterladen auf das Bild klicken)

 

 

Viel Spaß beim Vorlesen und beim Zuhören

 

Ihr Kinderlandteam

 


 

Bildergalerie Außenbereich Kindergarten Bad Königshofen i. Grabfeld

 

 



Bildergalerie Außenbereich Kinderkrippe Bad Königshofen i. Grabfeld



 

Willkommen

Nach der Kernsanierung eines ehemaligen Schulgebäudes durch die Stadt Bad Königshofen als Träger des Kinderlandes konnten im Oktober 2014 die Krippe und im Januar 2015 der Kindergarten in die Max Josef Strasse 6 einziehen.

Entstanden sind sehr helle, kinderfreundliche Räumlichkeiten und weitläufige, kindgerechte Außenanlagen mit Spielgeräten, die alle Wünsche unserer Kinder erfüllen.   
Unsere Besucher sollen sich in diesem Gebäude wohl fühlen. Das wollen wir durch eine entsprechende Gestaltung fördern.
Das Kinderland Bad Königshofen der Stadt Bad Königshofen soll ein grosses Kommunikationszentrum für Kinder und Erwachsene sein. Es treffen sich täglich 160 Kinder, um den Tag bei uns zu verbringen.

Unsere Ziele sind ...

  • familienergänzende Arbeit
  • ein geregelter Tagesablauf
  • üben im Sozialverhalten in einer Gruppe
  • ausgleichend für die Kinder da zu sein
  • vermitteln von Basiskompetenzen
  • Förderung aller Sinne
  • individuelle freie Entfaltung der Kinder
  • Kennen lernen von Regeln
  • Förderung in Klein- und Großgruppen
  • Abwechslung zwischen bewegten und ruhigen Phasen
  • positive Verstärkung der Kinder
  • Projekte
  • Möglichkeit der Frühförderung im Kindergarten
  • Zusammenarbeit mit Logopäden, Schulen, Frühförderstelle, Frühdiagnosezentrum, Fördereinrichtungen
  • gruppenübergreigende Angebote
  • gruppenübergreifende Besuche der Kinder
  • Beratung der Eltern

 

Unsere Einrichtung wird von Kindern aus verschiedene Nationen besucht. Dies ist eine grosse Chance für alle Beteiligten, sich im Umgang mit fremden Sprachen, fremden Kulturen und Bräuchen zu üben. Wir nehmen alle Kinder so an, wie sie sind. Das Gleiche wünschen wir uns auch von den Kindern und ihren Familien.

 


 

Für das Kinderlandjahr wurden folgende Personen in den Elternbeirat gewählt:

Tobias Matz u. Isabelle Other

 

Elternbeirat Kinderland 2020 / 2021

 

1.

Vorsitzender

Tobias Matz

2.

stellv. Vorsitzende

Isabelle Other

3.

Kassenwartin

Tatjana Rosbach

4.

Schriftführerin

Bianca Scheider

5.

2. Schriftführer

Karsten Meyer

6.

Beisitzer

Andreas Behr

7.

Beisitzer

Jürgen Bühler

8.

Beisitzer

Sascha Eckart

9.

Beisitzer

Florian Köberlein

10.

Beisitzer

Christoph Wieczorek
     

Der Elternbeirat ist unter der E-Mail-Adresse zu erreichen.

 


 

Schließtage:

Es wurde folgende Schließtage vereinbart:

Schließtage 2020 /2021

  Weihnachtsferien 23.12.2020 - 08.01.2021
  Fasching

15.02.2021 - 16.02.2021

  Ostern 01.04.2020
  Sommer 09.08.2021 - 20.08.2021
  Teamtage

18.12.2021 ab 13.30 Uhr

18.06.2021

  gesetzl. Feiertage

03.10.2021

01.11.2020

25.12.2020

26.12.2020

01.01.2021

06.01.2021

02.04.2021

05.04.2021

01.05.2021

13.05.2021

24.05.2021

03.06.2021

15.08.2021

     

Liebe Eltern,

über weitere Schließtage, die aus organisatorischen oder personellen Gründen anfallen, werden wir sie rechtzeitig informieren!

Ihr Kinderlandteam


 



Barrierefreiheit

Anschrift
Stadt Bad Königshofen i.Gr.
Marktplatz 2
97631 Bad Königshofen i. Grabfeld

Tel 09761/409-0
Fax 09761/409-50


Öffnungszeiten

vormittags

Mo-Fr     8.30 - 12.00 Uhr

nachmittags 

Mo-Die 14.00 - 16.00 Uhr

Do       14.00 - 17.30 Uhr